Glossar

VRSA

VRSA
Bakterienzellen eines VRSA

Vancomycin-resistente Staphylococcus aureus. Multiresistente Staphylococcus aureus-Isolate oder -Stämme, die praktisch nicht nur gegen alle bisher marktverfügbaren Beta-Lactam-Antibiotika (z. B. Penicillin) resistent sind, sondern auch gegenüber Vancomycin. Im Jahr 2002 wurden in den USA erstmals zwei Vancomycin-resistente MRSA-Stämme isoliert und infolge als VRSA (Vancomycin Resistenter Staphylococcus aureus) bezeichnet. Bei einer weiteren Verbreitung können VRSA zu einer erheblichen Einschränkung der therapeutischen Optionen führen.

Wissensdatenbank

Die Erregerdatenbank bietet Informationen zu den häufigsten Krankheitserregern und passenden Desinfektionsempfehlungen. Im Glossar finden Sie wichtige Fachbegriffe rund um das Thema Infektionsschutz. Jetzt suchen!

Weitere Artikel