Erreger

Leuconostoc pseudomesenteroides
(Bakterium)

KettenKokken
Wahre Schmuckstücke: Die kugelförmigen Kettenkokken reihen sich aneinander wie Perlenschnüre.

Leuconostoc pseudomesenteroides sind fakultativ anaerobe, Gram-positive, kokkenförmige Bakterien der Familie Leuconostocaceae.

Leuconostoc pseudomesenteroides können zu nosokomial erworbenen Harnwegsinfektionen führen.

Die Übertragung erfolgt hauptsächlich über direkten oder indirekten Kontakt mit kontaminierten Personen oder Gegenständen.

» Erforderliches Wirkungsspektrum
Bakterizid



Hier finden Sie Produkte mit einem bakteriziden Wirkungsspektrum.

Wissensdatenbank

Die Erregerdatenbank bietet Informationen zu den häufigsten Krankheitserregern und passenden Desinfektionsempfehlungen. Im Glossar finden Sie wichtige Fachbegriffe rund um das Thema Infektionsschutz. Jetzt suchen!

Diese Artikel könnten Sie ebenfalls interessieren