von Kampf et al. 2007
veröffentlicht in BMC Infectious Diseases 9;7:5
DOI 10.1186/1471-2334-7-5

Suitability of vaccinia virus and bovine viral diarrhea virus (BVDV) for determining activities of three commonly-used alcohol-based hand rubs against enveloped viruses

Alkoholische Händedesinfektionsmittel mit nachgewiesen begrenzt viruzider Wirksamkeit inaktivieren auch andere klinisch relevante behüllte Viren

Drei verschiedene alkoholische Hände-Desinfektionsmittel wurden gegen eine Reihe von behüllten Viren (z. B. Vaccinia-Virus, BVDV, Herpes-Virus, Influenza-Virus A) getestet. Die Desinfektionsmittel wurden in einem quantitativen Suspensionstest unter Verwendung aller Arten von organischer Belastung (10 % fötales Kälberserum (FKS), 0,2 % Rinderserumalbumin (BSA), saubere und verschmutzte Bedingungen gemäß EN 14476) getestet. Die drei getesteten alkoholischen Hände-Desinfektionsmittel verringerten die Infektiosität von Vacciniavirus und BVDV um ≥ 4 log10 Stufen (15 Sekunden, mit und ohne organische Belastung).
Ähnliche Ergebnisse wurden für die anderen Testviren erzielt.