von McHugh et al. 2021
veröffentlicht in Lancet 397(10288): 1905-1913
DOI 10.1016/S0140-6736(21)00768-6

Effects of nurse-to-patient ratio legislation on nurse staffing and patient mortality, readmissions, and length of stay: a prospective study in a panel of hospitals

Ein ausreichender Personalschlüssel ist erforderlich, um die Personalausstattung der Pflegekräfte und die Behandlungsergebnisse für die Patienten zu verbessern

In der Studie von McHugh et al. wurden Krankenhäuser mit und ohne festgelegtem Personalschlüssel verglichen. Krankenhäuser mit definiertem Personalschlüssel (1:4 am Tag, 1:7 in der Nacht) zeigten eine geringere Sterberate und Aufenthaltsdauer. Außerdem blieb die Rate der Wiederaufnahmen auf gleichem Niveau.