Glossar

Routinedesinfektion
(vorbeugende Desinfektion)

Routine/preventive/regular/prophylactic disinfection

Die Routinedesinfektion zielt darauf, eine Erregerausbreitung noch während der laufenden Pflege und Behandlung einzudämmen. Routinemäßig müssen Flächen aus dem patientennahen Umfeld und Flächen mit häufigem Hände- bzw. Hautkontakt desinfiziert werden (Bettgestelle, Nachttische, Türgriffe), die vermutlich mit pathogenen Erregern kontaminiert wurden, ohne dass dies im Einzelfall erkennbar bzw. sichtbar ist.

Für die Desinfektion wird die Verwendung eines bakteriziden, levuroziden und begrenzt viruziden Flächen-Desinfektionsmittel empfohlen.

Wissensdatenbank

Die Erregerdatenbank bietet Informationen zu den häufigsten Krankheitserregern und passenden Desinfektionsempfehlungen. Im Glossar finden Sie wichtige Fachbegriffe rund um das Thema Infektionsschutz. Jetzt suchen!

Weitere Artikel