Händehygiene
Spendersysteme

Richtige Spenderplatzierung erhöht Compliance bei der Händehygiene

12.04.2019

Studien weisen nach, dass die ausreichende Verfügbarkeit von Hände-Desinfektionsmitteln die Compliance erhöht. Mindestvorgaben für die Bereitstellung von Hände-Desinfektionsmittelspendern sind Bestandteil multimodaler Interventionskampagnen wie die der WHO und ihrer nationalen Umsetzung durch die “AKTION Saubere Hände“.

Auf Normalstationen wird ein Spender je zwei Patientenbetten und in der Sanitärzelle empfohlen. Auf Intensiv- und Dialysestationen sollte pro Patientenbett jeweils ein Spender verfügbar sein.
Zusätzlich müssen Desinfektionsmittelspender an reinen und unreinen Arbeitsplätzen, am Visiten- oder Verbandwagen, am Ausgang des Patientenzimmers und in Schleusen platziert werden. Bei unzureichender Ausstattung der Räumlichkeiten durch wandmontierte Spender können mobile Spender und Kittelflaschen eine Alternative sein.
Neben der Verfügbarkeit ist auch die richtige Platzierung, zum Beispiel am Point of Care eine wichtige Voraussetzung für die Compliance in der Händehygiene. Das entscheidende Kriterium für die Platzierung von Spendern sollte demzufolge eine Verknüpfung mit den „5 Momenten der Händehygiene“ sein.

Dosierspender am Point of Care

Dosierspender mit Händedesinfektionsmittel sollten dort verfügbar sein, wo sich die Mitarbeiter während der Pflege oder der Visiten die Hände desinfizieren (z.B. direkt am Patientenbett oder am Visiten- oder Verbandwagen). Denn ist das Händedesinfektionsmittel bequem am Point of Care verfügbar, wird dem Personal die Händedesinfektion erleichtert und so die Compliance verbessert.

Die KRINKO-Empfehlung zur Händehygiene und weitere Materialien wie Schulungsfolien, Videos, Poster und Broschüren sollten dem Personal z. B. im Intranet zur Verfügung gestellt werden.


Literaturempfehlung:
Chan B et al. (2013). Infect Control Hosp Epidemiol 2013 Sep; 34 (9): 987-989



Quellen:
KRINKO-Empfehlung: Händehygiene in Einrichtungen des Gesundheitswesens. Bundesgesundheitsblatt 2016 · 59:1189–1220
https://www.rki.de/DE/Content/Infekt/Krankenhaushygiene/Kommission/Tabelle_Haendehyg_Rili.html

Weitere Artikel