Erreger

Leishmania spp.
(Parasit)

Bei Leishmania spp. handelt es sich um eine Gattung von geißeltragenden Einzellern (Protozoon), die obligat als intrazelluläre Parasiten leben. Leishmanien gehören zur Familie der Trypanosomatidae.

Sie lösen Leishmaniose aus, wobei unter Haut- (auch bekannt als Orientbeule), Schleimhaut- (auch Espundia) und innerer (auch Schwarzes Fieber) Leishmaniose unterschieden wird.

Die Übertragung von Leishmania spp. erfolgt hauptsächlich über Schmetterlingsmücken.


Für eine erfolgreiche Inaktivierung von Parasiten sind spezielle parasitenwirksame Desinfektionsmittel erforderlich.

Wissensdatenbank

Die Erregerdatenbank bietet Informationen zu den häufigsten Krankheitserregern und passenden Desinfektionsempfehlungen. Im Glossar finden Sie wichtige Fachbegriffe rund um das Thema Infektionsschutz. Jetzt suchen!

Weitere Artikel