von Kampf et al. 2007
veröffentlicht in BMC Microbiol 24;7:85
DOI 10.1186/1471-2180-7-85

Efficacy of two ethanol-based skin antiseptics on the forehead at shorter application time

Hautantiseptika auf Ethanolbasis sind auf talgdrüsenreicher Haut in einem kürzeren Zeitraum als den vorgeschriebenen 10 Minuten wirksam

In der Studie wurde die Wirksamkeit von Hautantiseptika auf talgdrüsenreicher Haut mit kürzeren Einwirkzeiten als den bisher vorgeschriebenen 10 Minuten untersucht. Dazu untersuchten die Autoren zwei Hautantiseptika auf Ethanolbasis (ein klares und ein gefärbtes Produkt) im Praxistest in Anlehnung an die Standardmethoden der Deutschen Gesellschaft für Hygiene und Mikrobiologie (DGHM) zur Prüfung chemischer Desinfektionsverfahren auf ihre Wirksamkeit gegen die residente Hautflora auf der Stirn. Abweichend von den DGHM-Methoden wurde die Einwirkzeit der Desinfektionsmittel auf 2,5 und 2 Minuten reduziert. Beide Präparate mussten ihre Wirksamkeit im Vergleich zur Referenzbehandlung (70 %iges 2-Propanol innerhalb von 10 und 30 Minuten Einwirkzeit) nachweisen. Innerhalb von 2,5 Minuten erbrachten beide Produkte im Test höhere Reduktionsfaktoren als das Referenzverfahren nach 10 Minuten und fast den gleichen Wert wie die 30-minütige Referenzbehandlung. Statistisch gesehen waren die Unterschiede nicht signifikant.