von Pittet D et al. 2006
veröffentlicht in Lancet Infect Dis 6(10):641-52
DOI 10.1016/S1473-3099(06)70600-4

Evidence-based model for hand transmission during patient care and the role of improved practices

Die Händehygiene als wirksamste Maßnahme der Basishygiene ist für die Infektionsprävention von großer Bedeutung

In dieser Studie wurden die Erkenntnisse zur Übertragung von Krankheitserregern über die Hände mit dem Ziel überprüft, ein Modell für ein optimiertes Händehygieneverhalten zu entwickeln. Die Autoren kommen zu dem Schluss, dass der wichtigste Faktor zur Verringerung von therapieassoziierten Infektionen und der Übertragung von Krankheitserregern von Patient zu Patient durch medizinisches Personal die Händehygiene ist. Die Händehygiene könnte optimiert werden, indem das Gesundheitspersonal in erster Linie in Bezug auf die Indikationen für die Händehygiene und die richtige Technik geschult wird.