Glossar

Pasteurisierung

Louis Pasteur
Louis Pasteur (1822-1895)

Verfahren zur Inaktivierung von Keimen in Flüssigkeiten und halbfesten Substanzen durch Anwendung von Hitze. Benannt nach Louis Pasteur (1822-1895), wurde das Verfahren zunächst entwickelt, um die Haltbarkeit von Wein, später auch von anderen Lebensmitteln wie Milch und Obstsäfte zu verlängern.

Wissensdatenbank

Die Erregerdatenbank bietet Informationen zu den häufigsten Krankheitserregern und passenden Desinfektionsempfehlungen. Im Glossar finden Sie wichtige Fachbegriffe rund um das Thema Infektionsschutz. Jetzt suchen!

Weitere Artikel