Glossar

Hepatitis C-Virus
(HCV)

Hepatitis C virus (HCV)

Häufigste Erregerform (80 - 90 %) der Posttransfusionshepatitis, auch durch Sexualkontakte übertragbar. Vorkommen/Relevanz: Das HCV kann bei bis zu 5,5 % aller Mitarbeiter im Gesundheitswesen nachgewiesen werden. HCV ist neben Alkoholismus häufigste Ursache von Leberzirrhose und Leberkrebs. Nach Verletzung der Haut werden bis zu 10 % der Betroffenen HCV-positiv. Die Relevanz für Mitarbeiter im Gesundheitswesen begründet sich vor allem darauf, dass bislang - im Gegensatz zu HBV - kein Impfstoff zur Verfügung steht.

Hinweis: Seit 2004 wird eine Wirksamkeit gegen HCV anerkannt, wenn ein Desinfektionsverfahren "begrenzt viruzid" ist.

Wissensdatenbank

Die Erregerdatenbank bietet Informationen zu den häufigsten Krankheitserregern und passenden Desinfektionsempfehlungen. Im Glossar finden Sie wichtige Fachbegriffe rund um das Thema Infektionsschutz. Jetzt suchen!

Weitere Artikel