Hygienewissen

Hygienemaßnahmen

Um den Patientenschutz zu gewährleisten, müssen Hygienemaßnahmen getroffen und von Mitarbeitern im Gesundheitswesen konsequent umgesetzt werden.

Diese Maßnahmen spiegeln sich unter anderem in der Basishygiene wider. Eine gute Basishygiene bildet die zuverlässigste Ausgangsbasis zum Schutz vor nosokomialen Infektionen. Bestandteil der Basishygiene ist u. a. die Flächendesinfektion, die Händehygiene und die Aufbereitung von Medizinprodukten.

Sobald bestimmte Erreger auftreten, müssen Maßnahmen eingeleitet werden, die über die Basishygiene hinausgehen. Das Ziel der erregerbezogenen Hygienemaßnahmen besteht darin, Infektionen einzudämmen und zu vermeiden. Um eine Einschätzung zu treffen, welche Schritte nötig sind, ist eine Risikoanalyse vorab zu empfehlen.

Die entsprechenden Schutzmaßnahmen müssen so lange aufrechterhalten werden, bis Personal und Patienten nicht mehr gefährdet sind.

Erfahren Sie hier praxisrelevante Informationen zur Basishygiene und zu erregerspezifischen Hygienemaßnahmen.

Wissensdatenbank

Die Erregerdatenbank bietet Informationen zu den häufigsten Krankheitserregern und passenden Desinfektionsempfehlungen. Im Glossar finden Sie die Erklärungen zu wichtigen Fachbegriffen rund um das Thema Infektionsschutz. Jetzt suchen!

Service

Weitere Artikel