Erreger

Humanes Metapneumovirus
(behülltes Virus)

Behuelltes Virus
Behüllte Viren haben auf ihrer Oberfläche Glykoproteine, die Angriffspunkte für äußere Einflüsse bieten.

Das Humane Metapneumovirus ist ein RNA-Virus aus der Familie der Paramyxoviridae. Aufgrund seiner vielgestaltigen Erscheinungsform kann das Virus kugel- oder fadenförmig sein. Es besteht eine hohe genetische Ähnlichkeit zum Respiratorischen Synzytial-Virus.

Das Humane Metapneumovirus verursacht vor allem in der kalten Jahreszeit Infektionen der oberen und unteren Atemwege bis hin zur Bronchiolitis.

Das Virus kann zu nosokomialen Atemwegsinfektionen führen.

Der genaue Übertragungsweg des Humanen Metapneumovirus ist noch unklar. Wahrscheinlich wird das Virus über eine Tröpfcheninfektion übertragen.

» Erforderliches Wirkungsspektrum
Begrenzt viruzid



Hier finden Sie Produkte mit einem begrenzt viruziden Wirkungsspektrum.

Weitere Artikel