Hygienewissen

Flächenhygiene:
Reinigung und Desinfektion

Für die Festlegung von Reinigungs- und Desinfektionsmaßnahmen ist eine Unterscheidung von Risikobereichen sinnvoll.

Flächenhygiene im Gesundheitswesen

Häufig berührte Flächen in Gesundheitseinrichtungen spielen eine große Rolle bei der indirekten Übertragung von Erregern. Die Reinigung und Desinfektion von Flächen sind deshalb Bestandteile der Basishygiene und dienen der Prävention nosokomialer Infektionen. Es gibt in Kliniken verschiedene Risikobereiche und dort wiederum jeweils unterschiedliche Flächen. Bezogen auf die einzelnen Risikobereiche bestehen für die Anwendung einer routinemäßigen Reinigung bzw. reinigenden Flachendesinfektion Empfehlungen der Kommission für Krankenhaushygiene und Infektionsprävention (KRINKO). Die jeweiligen Intervalle müssen vom Hygieneverantwortlichen der Einrichtung im Hygieneplan festgelegt werden.
Lesen Sie hier, was es bei der Flächenhygiene zu beachten gibt.

Wissensdatenbank

Die Erregerdatenbank bietet Informationen zu den häufigsten Krankheitserregern und passenden Desinfektionsempfehlungen. Im Glossar finden Sie die Erklärungen zu wichtigen Fachbegriffen rund um das Thema Infektionsschutz. Jetzt suchen!

Service

Weitere Artikel