Händehygiene

Handschuhe schützen vor Infektionen und Gefahrstoffen

Handschuhe sind Bestandteil der Persönlichen Schutzausrüstung und dienen dem Mitarbeiterschutz

So schützen Sie sich mit den richtigen Handschuhen

Handschuhe sind Bestandteil der Persönlichen Schutzausrüstung (PSA) und werden verwendet, um Sie als Mitarbeiter zu schützen – und zwar sowohl vor dem Kontakt mit Körperflüssigkeiten als auch mit Chemikalien. Je nach Anwendungsbereich stehen unterschiedliche Arten von Handschuhen zur Verfügung. Mit medizinischen Untersuchungshandschuhen schützen Sie sich vor infektiösen Körperflüssigkeiten, aber auch vor dem Kontakt mit Medikamenten wie beispielsweise Antibiotikalösungen. Für Verwendung bei der Reinigung und der Flächendesinfektion empfehlen sich hingegen Schutzhandschuhe mit längerem Schaft. Beim Umgang mit Gefahrstoffen wie Desinfektionsmittel-Konzentraten oder Zytostatika sind Chemikalien-Schutzhandschuhe zwingend erforderlich.

Lesen Sie hier, was Sie bei der Auswahl und dem Gebrauch von Handschuhen beachten sollten.

Wissensdatenbank

Die Erregerdatenbank bietet Informationen zu den häufigsten Krankheitserregern und passenden Desinfektionsempfehlungen. Im Glossar finden Sie die Erklärungen zu wichtigen Fachbegriffen rund um das Thema Infektionsschutz. Jetzt suchen!

Service

Weitere Artikel