Erreger

Burkholderia pseudomallei
(Bakterium)

Staebchenbakterien
Gekrümmt, gerade oder semmelförmig: Stäbchenbakterien sind sehr variantenreich und weit verbreitet.

Burkholderia pseudomallei ist ein Gram-negatives, aerobes Bakterium mit einem stäbchenförmigen Aussehen. Es ist Mitglied der Familie der Burkholderiaceae.

Burkholderia pseudomallei verursacht beim Menschen Melioidose (Pseudo-Rotz), bei der sich subkutane und subseröse Abszesse und Granulome bilden.

Die Übertragung erfolgt über direkten Kontakt zu kontaminiertem Wasser oder Erde, der Erreger dringt über kleine Hautläsionen, Inhalation oder Verschlucken in den Organismus ein. Von Mensch zu Mensch ist eine Übertragung über Körperflüssigkeiten möglich.

» Erforderliches Wirkungsspektrum
Bakterizid

Hier finden Sie Produkte mit einem bakteriziden Wirkungsspektrum.

Wissensdatenbank

Die Erregerdatenbank bietet Informationen zu den häufigsten Krankheitserregern und passenden Desinfektionsempfehlungen. Im Glossar finden Sie wichtige Fachbegriffe rund um das Thema Infektionsschutz. Jetzt suchen!

Weitere Artikel